QM-Arbeitshilfe: Definition gelungener Beratung im Leitbild entwickeln (nach KQB)

Damit Leitbildentwicklung nicht zur Leidensentwicklung innerhalb einer Organisation beiträgt, ist Kreativität bei der Methodenwahl angesagt. Beim KQB-Modell kommt der Leitbildentwicklung zu Beginn des QM-Prozesses zentrale Bedeutung zu. Ich habe erlebt, wie ein Leitbild-Textbausteine über einen längeren Zeitraum zwischen Arbeitsgruppen und Gremien hin- und herpendelten, über Formulierungen diskutiert und an Sätzen gefeilt wurde, bis es dann letztlich abstimmungsreif war. Die Beteiligten waren danach auch reif – und dann kam die Anforderung des KQB-Modells hinzu, dass innerhalb des Leitbildes eine „Definition gelungener Beratung“ formuliert sein muss. Was nun? Den ganzen Prozess erneut aufrollen?

Das wäre natürlich mühsam gewesen – und so habe ich ein KQB-Puzzle entwickelt: ich habe die 8 Spezifikationen, die ein Leitbild nach der KQB-Norm erfüllen muss, auf Puzzleteile geschrieben.

Puzzle mit den 8 Spezifikationen nach KQB

Puzzle mit den 8 Spezifikationen nach KQB

Dann hatten die Teilnehmer der Arbeitsgruppe die Aufgabe, den aktuellen Leitbild-Entwurf auseinander zu schneiden und die Absätze den Spezifikationen zuzuordnen. Heraus kam, dass wir mit dem bestehenden Leitbild die Spezifikationen nach KQB nahezu vollständig erfüllt hatten und nur noch die Begrifflichkeiten „nachschärfen“ mussten. Der Prozess war aufgrund der Erkenntnis, unbewusst bereits Anforderungen erfüllt zu haben, sehr positiv – und führte zu einer stärkeren Auseinandersetzung mit dem Wesentlichen unserer Arbeit, nämlich der qualitativen Weiterentwicklung der Beratungstätigkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Qualitätsmanagement abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s